Logo der Universität Wien

Biografische Narration als intertextuelle Montage in Tony Palmers "Wagner"-Serie

Vortrag von Prof. Dr. Susanne Vill (Universität Wien)

Die zehnteilige Filmbiografie Wagner – Mythos zwischen Kunst und Revolution (GB, HU, A 1982) drehte Tony Palmer als „Dramatic Biopic“ mit Starbesetzung: Richard Burton als Richard und Vanessa Redgrave als Cosima Wagner. Die Narration der Entstehungsgeschichte der Werke ist in Zopfdramaturgie durchzogen mit privat-biografischen Szenen, mit Passagen aus Wagners politischen und ästhetischen Schriften sowie mit Details der Dichtung und Komposition seiner Werke. Szenen aus Proben und Aufführungen der Musikdramen illustrieren deren Entstehungsgeschichte. Die wechselvolle Lebensgeschichte des Revolutionärs, Protegés von Ludwig II. und Gründers der Bayreuther Festspiele erzählt Palmer zu einem Soundtrack, der, analog Wagners Leitmotivtechnik, Motive und Themen der Musikdramen einsetzt als Kommentare zu Lebensweise und Denken des Komponisten.

Ort & Zeit

27. Juni 2017 | 10 Uhr

Jura Soyfer-Saal, Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Hofburg, Batthyanystiege

»Musiktheater im Gespräch«

Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft
Universität Wien

Hofburg, Batthyanystiege
1010 Wien
T: +43-1-4277 - 484 01
F: +43-1-4277 - 9 484
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0